de
  • fr
  • uk
  • es
  • nl


Panorama-Atemschutzmaske. Aus Kautschuk. Für 1 Filterkartusche.

Ref.MP731R
Panorama-Atemschutzmaske.Aus Gummi.Panoramasichtscheibe aus Polycarbonat, kratzfest.Mühelos ver...
Lesen
Documentation :
View FileMP731R + Filterpatronen (Downloaden Sie unser Datenblatt aus PDF Format)
Beschreibung

Panorama-Atemschutzmaske.
Aus Gummi.

Panoramasichtscheibe aus
Polycarbonat, kratzfest.
Mühelos verstellbare 5-Punkt-Kopfbänderung.
1 genormtes Anschlussgewinde
(EN148/1) für Filter (Patrone).
Vorgesehen für den Gebrauch mit einer
(separat erhältlichen) Filterpatrone.

Norm(en)
  • EN136
Pluspunkte
Zuverlässige Qualität aus europäischer Herstellung.
Bequem und leicht verstellbar.
Die Innenmaske verfügt über 2 Membranen, die die Luftzirkulation erleichtern und ein Beschlagen der Maske verhindern.
Breites Filtersortiment für vielfältige Einsatzbereiche.
Großes Sichtfeld.
Anwendungstyp(en)
Diese Schutzmaske mit Panoramasichtfeld ist mit den jeweils geeigneten Filterpatronen zu verwenden. Artikelnummern der Filter: 725A2, 725P3, 725A2P3, 725AB2P3, 725ABEK2, 725ABEK2P3, 725ABEK2HgP3, 725K2.
Je nach Anwendungsfall und ausgewählter Filterpatrone (siehe untenstehende Informationen) kann diese Ausrüstung für verschiedene Arbeiten eingesetzt werden: industrielle Instandhaltung, Düngerverteilung, Chemieindustrie, Farbauftrag, Tischlerhandwerk, Holzwirtschaft, Zementfabrik, ...
Sicherheitshinweise
EN136 Atmungsschutzapparate – Panoramamasken – Anspruch; Versuche, Markierung.
Überprüfen Sie, ob diese Maske für die Arbeit geeignet ist, die sie ausführen wollen.
Abgenutzte oder beschädigte Produkte müssen durch neue ersetzt werden.
Benutzen Sie nur normalisierte Filtereinsätze für diese Panoramamasken geeignet.
Lesen Sie die beiliegende Anweisungen vor der Venwendung.
Verpackungseinheit
Einzeln erhältlich.
Zulassung
Die Atemschutzausrüstungen wurden gemäß den folgenden europäischen Normen geprüft:
Maske MP731R: EN136:1998.
Filterpatronen: EN143: 2000 und/oder EN141:2001.
Sie entsprechen der Europäischen Richtlinie 89/686/EWG für Persönliche Schutzausrüstungen (PSA) zum Schutz gegen irreversible Schäden.
Zulassung: EG-Baumusterprüfbescheinigung ausgestellt durch die notifizierte Prüfstelle mit der Kennnummer 0159, Centro Nacional de Medios de Protección, Autopista San Pablo, s/n, 41007 Séville, Spanien.

Wir empfehlen
Ihnen auch:

Haben Sie Interesse an diesem Produkt ?

Haut de page
Haben Sie Interesse an diesem Produkt ?
Kontaktieren sie uns
+33 (0)3 28 28 29 00