de
  • fr
  • uk
  • es
  • nl


Handschuh aus genarbtem Rinderleder, gelb. Vollständig mit Acryl gefüttert.

Ref.56GYPA
    [Speziell für niedrige Temperaturen] „Fahrerhandschuh“. &bdqu...
Lesen
Documentation :
View File56GYPA (Downloaden Sie unser Datenblatt aus PDF Format)
Größen disponibles
  • 10
  • 11
Beschreibung


   




[Speziell für niedrige Temperaturen]


„Fahrerhandschuh“. 
„Amerikanischer“ Schnitt.

Größe: 10, 11.
Flügeldaumen.
Eingesetzter Mittel- und
Ringfinger (getrennt angenähte Finger).
Material: Rind-Narbenleder.
Innenfutter aus Baumwollmolton.
Sonstiges: Zeigefinger aus
einem Stück. Kedernähte.
Gummizug auf dem Handrücken.
Rot gesäumter Lederbund.
Farbe: gelb.

Norm(en)
  • EN420
  • EN388 2 1 1 1 ja ja
Pluspunkte
Sehr widerstandsfähiges Leder dank rigoroser Auswahl der Häute.
Qualität und Beständigkeit sowohl in der Konfektion als auch beim Zusammennähen der Handschuhe (maschinengeschnittene Einzelteile).
Weich und anschmiegsam für gutes Tastempfinden und beste Griffsicherheit.
Echtes Leder für mehr Komfort und natürliche Atmungsaktivität.
Warmes und weiches Futter zum Schutz vor Kälte.
Anwendungstyp(en)
Dieser Handschuhtyp eignet sich für mittelschwere Arbeiten und ordnet sich bezüglich Beschaffenheit und Anwendung zwischen einem Arbeitshandschuh vom Typ „Docker“ und einem feinfühligen Handschutz aus Ziegenoder Lammleder ein. Er bietet eine gute Fingerfertigkeit und einen guten Allgemeinschutz. Dank des Innenfutters schützt er die Hände auch in kalter Arbeitsumgebung: Landwirtschaft, Grünflächenpflege, Handwerk, Transport, Logistik, Lagerarbeit, Möbeltransport usw.
Sicherheitshinweise
Lesen Sie vor Gebrauch die dem Produkt beiliegenden Hinweise sorgfältig durch.
Vergewissern Sie sich, dass sich das Produkt für den vorgesehenen Verwendungszweck eignet.
Alte, abgenutzte oder beschädigte Ausrüstungen müssen ausgewechselt werden.
Aus Gründen der Sicherheit und Hygiene ist diese Ausrüstung ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt.
Der Benutzer wird darauf hingewiesen, dass ein Handschuh, selbst wenn er die in der Norm EN 388 festgelegten Anforderungen hinsichtlich mechanischer Festigkeit erfüllt, niemals völlig gegen Abrieb, Schnitte, Weiterreißen oder Durchstich gefeit ist.
Verpackungseinheit
Karton mit 50 Paar.
Beutel mit je 10 Paar.
Zulassung
Dieser Handschuh wurde gemäß der europäischen Norm EN388: 2003 auf seine Beständigkeit gegen mechanische Risiken (mittlere Risiken) geprüft. Er erfüllt die Vorgaben der Europäischen Richtlinie 89/686/EWG für persönliche Schutzausrüstungen.
EG-Baumusterprüfbescheinigung ausgestellt durch die notifizierte Prüfstelle SGS mit der Kennnummer 0120.

Wir empfehlen
Ihnen auch:

Haben Sie Interesse an diesem Produkt ?

Haut de page
Haben Sie Interesse an diesem Produkt ?
Kontaktieren sie uns
+33 (0)3 28 28 29 00